Winterfinale 2017/18 in Schonach

Vom 25. Februar bis 1. März 2018 fand das 93. Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia und Jugend trainiert für Paralympics in Schonach statt

Über 850 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland traten zum Winterfinale in den verschiedenen Wettkampfklassen der Wintersportwettkämpfe an. Das Skispringen wurde in Schönwald ausgetragen, die Langlaufwettbewerbe im Wittenbachstadion in Schonach und Ski Alpin in Urach und Schonach.

Bei eisiger Kälte und sonnigem Winterwetter konnten alle Wettkämpfe ausgetragen werden. Ein großer Dank gilt den Organisatoren vor Ort für den reibungslosen Ablauf des Bundesfinals, wie der Gemeinde Schonach, dem Skiclub Schonach, dem Deutschen Skiverband sowie allen freiwilligen Helfern vor Ort.

Volleyball – Landesfinale in Konstanz

Landesfinale Jugend trainiert für Olympia der Schulvolleyballer

"Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!" Mit diesem Freudengesang endeten auch in diesem Jahr die vier Endspiele beim Landesfinale der baden-württembergischen Schulvolleyballer. In den Altersklasse WK 2 (Jahrgang 2001 und jünger) und WK 3 (Jahrgang 2003 und jünger) hatten sich zuvor die besten Jungen- und Mädchenteams der vier baden-württembergischen Regierungspräsidien in Konstanz getroffen, um ihre Landesmeister 2018 zu küren und als Belohnung die Fahrkarte zum Bundesfinale in Berlin zu lösen.

 

Rollstuhlbasketball – Landesfinale in Stuttgart

Stephen-Hawking-Schule siegt souverän

Am 1.Februar 2018 fand in Stuttgart das Landesfinale Rollstuhlbasketball JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS (JTFP) statt. Wie in im letzten Jahr bestritten die Stephen-Hawking-Schule aus Neckargemünd und die Margarete-Steiff-Schule aus Stuttgart das Finale.

Vor über 200 Zuschauern setzte sich das erfahrene Team aus Neckargemünd souverän durch. Die Rollstuhlbasketball-Newcomer aus Stuttgart nahmen 2017 zum ersten Mal überhaupt am Landesfinale teil. Gegen die erfahrene und spielstarke Mannschaft der Stephen-Hawking-Schule mussten sich die Stuttgarter dann in diesem Jahr jedoch deutlich mit 6:27 geschlagen geben. Als Sieger des Landesfinales fährt die Schule aus Baden vom 24. bis 28. April 2018 zum Bundesfinale nach Berlin und vertritt dort Baden-Württemberg.

Michael Daiber